Impressum | AGB | Kontakt

Pass und Visa für Südafrika

Visa und Reisepass für den Südafrikabesuch ...

Deutsche und Schweizer brauchen für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten, Österreicher bis zu 30 Tagen einen Reisepaß, der bei Ankunft noch mindestens ein halbes Jahr gültig sein muß. Ein Visum braucht von Deutschland aus nicht im voraus beantragt werden. Der Pass muß mindestens noch 30 Tage über das Einreisedatum hinaus gültig sein und muss mindestens zwei freie Seiten haben. Bei Ankunft in Südafrika ist der Nachweis über die bezahlte Rückreise (Rückflugticket) zu führen.

WICHTIGER HINWEIS: Bei der Einreise nach Südafrika müssen nach neuster Regelung noch mindestens zwei leere Seiten im Reisepass vorhanden sein.

Im Flugzeug ... South Africa Revenue Service Customs Declaration

Während der Fluges wird von Flugbegleitern ein zweiseitiger Fragebogen vom südafrikanischen Finanzamt (SARS) bzw. der Zollbehörde ausgeteilt, der ausgefüllt bei der Einreise nach Südafrika beim Zoll (nach der Visa-Erteilung) abgegeben wird. Nebst persönlicher und Reisedaten wird auch nach Menge und Art der mitgebrachten finanziellen Mittel sowie besonderen Gegenständen gefragt.

Kleidung

Wir reisen im Spät/Hochsommer. Die Temperaturen liegen zwischen 20 und 35 Grad. Am Abend kann es kühl werden. Im Tsitsikamma Reserve ist es durchaus auch kühler wenn unter den hohen Bäumen gelaufen wird. Auch kann an der Küste kräftig der Wind blasen. Auf der Safaritour im offenen Jeep speziell in den Abendstunden oder am frühen morgen ist es auch recht kühl.

Fazit: Leichte Sommerkleidung (nicht zuviel, man kann auch mal ein paar Sachen kaufen und auch in unseren Unterkünften waschen lassen). Pullover, Windjacke, festes Schuhwerk zum wandern. Jacket, Anzug sowie das „Kleine oder große“ Schwarze dürfen gerne zu Hause bleiben.
Es ist immer wieder das gleiche: Der Koffer geht nicht zu und mehr als die Hälfte der eingepackten Sachen schleppt man ungebraucht mit sich rum. Davon ausgehend das wir 6 versch. Unterkünfte während unserer Reise haben, sollte wirklich mit Bedacht weniger eingepackt werden. Wir wollen nicht auf den MODEL-LAUFSTEG sondern einen lässigen, entspannten und schönen Urlaub machen.

Elektrische Geräte

Wer elektrische Geräte mitnimmt (Video-Kamera, Laptop, Rasierer ect) sollte sich einen Adapter vor der Reise besorgen. Die deutschen Stecker paßen nicht in die afrikanischen Steckdosen. Ich werde bei Firma Elektro-Meiners in Glückstadt einige Adapter bestellen. Wer einen oder 2 haben möchte kann diese bei mir oder Firma Meiners bekommen. Ein Fön ist in allen Guesthäusern Standard. Der kann allso gerne zu Hause bleiben.