Impressum | AGB | Kontakt

Beste Reisezeiten für Südafrika

Klimatisch sind Reisen in die Kapprovinzen in jeder Jahreszeit möglich. Kapstadt und die Kapprovinzen weisen als Winterregengebiete mit mediterranem Klima keine extremen Temperaturschwankungen auf. Durch die Lage auf der Südhalbkugel sind in Südafrika die Jahreszeiten mit denen in Europa vertauscht.

Im südafrikanischen Winter

Schnee auf dem Tafelberg Selten gibt es Schnee auf dem Tafelberg, der nach Stunden wieder abgetaut ist. Im Winter (Juni bis August) ist es in fast allen Teilen Südafrikas trocken und angenehm warm - die beste Zeit für Tierbeobachtungen in den Naturreservaten. In der Region um Kapstadt herrscht dann allerdings fast täglich Schmuddelwetter mit Nieselregen, jedoch gibt es immer wieder längere, sonnige Perioden, die dann das Thermometer auf über 20C wieder steigen läßt. Kapstädter nennen diese ruhige, windstille und touristenfreie Zeit "Green Season".

Im südafrikanischen Sommer

Im Sommer wird es in gänz Südafrika sehr heiß, mit Temperaturen oft auch deutlich über 30 Grad, in Transvaal und Teilen von Natal und des Oranje-Freistaates bringen regelmäßige Gewitter am Abend Abkühlung. Während der Hochsaison (Oktober bis Februar), vor allem während der Ferienzeit der Südafrikaner um die Jahreswende, sind viele Urlaubsgebiete überlaufen.

Hochsaison (November bis Februar)

Überfüllte Strände in der Spitzen-Saison "Bumper to Bumper" - Stoßgange an Stoßgange stehen die Autos in der Hauptferienzeit (die Schulferien im ganzen Land lösen eine Invasion der "Gauties", wie man die Bewohner Gautengs um Johannesburg und Pretoria herum nennt, aus) zwischen 15.Dezember und 15.Januar in Kapstadt und Umgebung auf den Straßen. Restaurants sind hoffnungslos überfüllt, die Gastronomie ist dann im allgemeinen völlig überteuert,- der Service schlechter und die Stimmung ist oft sogar etwas gereizt. Die Preise sind hoch, die Straßen zu den touristischen Zielen voll und die Zimmer oft wochenlang im Voraus ausgebucht. Auch die beiden Wochen um Ostern sind diesbezüglich nicht zu empfehlen. Die Jahreszeiten sind zu den europäischen entgegengesetzt: Wenn wir Winter haben, herrscht in Südafrika Sommer. Wer in dieser Zeit nach Kapstadt reisen möchte, sollte weit im voraus reservieren.

Kompromiss

1.Die Zeit zwischen Mitte September und Anfang Dezember. Im September/Oktober blühen die Pflanzen, und in der gesamten Zeit herrschen erträgliche Temperaturen, auch landeinwärts. Und der Regen hält sich auch zurück. Im Oktober/November muss nur mit starken Winden gerechnet werden, die vereinzelte kühlere Tage mit sich bringen. 2. Die Zeit zwischen Mitte Januar und Mitte März. Sie ist warm und wenig regnerisch. Heiß wird es aber, wenn Sie in Landesinnere fahren.